„Der Schlern“

Kultur & Wissenschaft in Südtirol!
„Der Schlern“, Monatszeitschrift für Südtiroler Landeskunde, richtet sich an alle Leser, die sich für Kunst und Kultur, für Wissenschaft und Forschung aus dem Blickwinkel Südtirols interessieren.

„Der Schlern“, gegründet im Jahr 1920, möchte den Lesern Wissen vermitteln über die
Geschichte Südtirols, über Kunstwerke und Kunstdenkmäler aus allen Epochen, über
Brauchtum, Literatur und Musik, aber auch über Archäologie und Naturkunde. Die Zeitschrift ist für namhafte Wissenschaftler ein wichtiges Forum, ihre Forschungsarbeiten einem breiten Publikum vorzustellen. Die Inhalte der Forschungsarbeiten beziehen sich auf Südtirol, aber auch Tirol und das Trentino können zum Thema gemacht werden. In den „Schlernmitteilungen“ finden die Leser interessante Details, die „Literaturrundschau“ bringt Rezensionen neuer Publikationen und gibt einen Überblick über die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt.
Sonderhefte und Themenschwerpunkte bieten die Möglichkeit, einen Bereich von verschiedenen Seiten zu beleuchten. „Der Schlern“ ist eine der wenigen wissenschaftlichen Zeitschriften, die auch über ein Register verfügt. Dr. Hans Grießmair hat dieses erarbeitet, es umfasst 90 Jahrgänge bis 2016.